Honorar


 

 

Behandlungskosten

 

 

 

 

 

 

Klassische Homöopathie

 

  • Erwachsene

    • Erstanamnese bei chronischen Erkrankungen (etwa 2-3 Std.) 160

  • Kinder bis 14 Jahre

    • Erstanamnese bei chronischen Erkrankungen (etwa 1,5-2 Std.) 120

  • Folgekonsultation (auch telefonisch)

    • Je angefangene 15 Minuten 17,50

       

 

Craniosacrale Therapie

 

  • Erstbehandlung inklusive Anamnesegespräch (etwa 90 Min.) 100

  • Folgebehandlung (etwa 60 Min.) 70

 

 

 

Darmgesundheit

 

  • Erstanamnese inklusive körperlicher Untersuchung (etwa 90 Min.) 80

    und Befundauswertung

     

  • Befundbesprechung 40

  • Folgekonsultation (auch telefonisch) 0,5 – 1 Stunde 30 – 60

 

 

 

Dorntherapie

 

  • Erstbehandlung inklusive Anamnesegespräch 100

  • Folgebehandlung 70 €

     

 

Taping

 

  • Je nach Tapeanlage pro Tape 15 – 25

     

 

Yurashi

 

  • Erstbehandlung inklusive Anamnesegespräch 90

 

  • Folgebehandlung 60

     

 

Telefonate

 

  • Beratungen zum Therapieverlauf per Telefon bis 15 Minuten 15

 

 

Kostenübernahme

 

Die Grundlage für die Behandlungskosten ist das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

 

Da dieses seit 1985 nicht mehr angepasst wurde, ist es mir nicht möglich die dort festgesetzten Beträge zu übernehmen.

 

Meine Beträge weichen von den aufgeführten nach oben ab und sind unabhängig von eventueller Erstattung durch private Krankenversicherungen und Beihilfen zu erstatten.

 

Heilpraktiker nehmen nicht am System der gesetzlichen Kassen teil. Gesetzlich Krankenversicherte erhalten deshalb grundsätzlich keine Erstattung der Behandlungskosten seitens ihrer Krankenkassen. Über etwaige Ausnahmen informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse vor Aufnahme der Behandlung.

 

 

 

Mitglieder privater Krankenversicherungen, privat zusatzversicherte und beihilfeberechtigte Patienten können einen Erstattungsanspruch ihrer Behandlungskosten gegenüber ihrer Versicherung haben. Die Erstattungen sind in der Regel auf die Sätze des Gebührenverzeichnisses beschränkt. Erstattungssicherheit besteht nicht. Etwaige Differenzen zwischen Gebührenverzeichnis und Heilpraktiker-Honorar sind vom Patienten zu tragen.

 

 

 

Selbstverständlich erhalten Sie von mit eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

 

 

 

Bitte beachten Sie

 

Da ich eine Bestellpraxis führe sind Ihre Termine ausschließlich für Sie bestimmt.

 

Im Falle einer Verhinderung bitte ich Sie, spätestens 24 Stunden vor dem Termin abzusagen, da ich Ihnen sonst 50% Ausfallhonorar berechne.