Völlegefühl

Eben haben Sie noch ganz entspannt am Tisch gesessen und lecker gegessen, schon haben Sie ein wahnsinniges Druckgefühl im Oberbauch, der Bauch kneift und schmerzt, das leckere Essen fühlt sich an, als hätten Sie Steine im Bauch…..

 

Kennen Sie das?

 

Was ist Völlegefühl?

Völlegefühl ist ein unangenehmes Gefühl der Fülle oder des Drucks im Bauch, das häufig nach dem Essen auftritt.

 

Obwohl es oft harmlos ist, kann es zu erheblichen Unannehmlichkeiten führen und die Lebensqualität deutlich beeinträchtigen.

 

Die Symptome des Völlegefühls variieren dabei von Person zu Person, beinhalten aber typischerweise Bauchschmerzen oder -krämpfe, Aufstoßen, Übelkeit und Blähungen.

 

Also nichts das man gerne hat!

 

Ursachen von Völlegefühl

Völlegefühl kann durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, wie zum Beispiel Unverträglichkeiten und Allergien. Lebensmittelunverträglichkeiten, wie Laktoseintoleranz oder Glutenunverträglichkeit, können zu Völlegefühl führen.

 

Eine weitere mögliche Ursache ist eine unzureichende Produktion von Verdauungsenzymen durch die Bauchspeicheldrüse, was zu einer eingeschränkten Verdauungsleistung führt.

 

Auch ein Pilzbefall im Darm könnte für die Symptome verantwortlich sein.

 

Behandlungsmöglichkeiten bei mir in der Praxis in Norderstedt

Die Behandlung von Völlegefühl hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab, die wir finden müssen. Das Völlegefühl ist nur ein Symptom, ein Zeichen Ihres Körpers, dass etwas nicht so gut läuft, wie es eigentlich könnte.

 

Sie können natürlich in der Apotheke Mittel gegen Blähungen oder Magendruck kaufen, aber diese lindern die Symptome nur vorübergehend, da die eigentliche Ursache nicht behoben wird.

 

Bei mir in der Praxis suchen wir die Ursache und behandeln diese gezielt.

 

Wie ich Sie bei Völlegefühl unterstütze

Nachdem ich alle Ergebnisse der Anamnese (Krankenbefragung), körperlichen Untersuchung und Laborbefunde gesichtet habe, legen wir einen individuellen Therapieplan für Sie fest.

 

Eventuell erhalten Sie von mir Mittel zum Einnehmen und Ernährungsempfehlungen sowie Anweisungen für zu Hause.

 

Wir werden uns regelmäßig in der Praxis sehen und schauen auf ihre akuten Beschwerden und ob sie sich verändern und wir arbeiten vor allen Dingen weiter an der Ursache für Ihre Beschwerden.

 

Je nachdem, welche Ursache es dafür gibt, braucht es für die Behandlung etwas Geduld. Der Körper braucht seine Zeit.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben oder Fragen zu Ihren Beschwerden, sprechen Sie mich bitte an oder buchen ein kostenfreies 15-minütiges telefonisches Erstgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen.

 

Herzlichst

Ihre Nicole Ulbrich